Laptops mit Nutzern in München draußen bei Sonnenschein

Neue Laptops für Flüchtlingsunterkunft

Toni Ljubicic von Toni Ljubicic am 13.5.2021

Wir freuen uns, dass wir als Verein eine Flüchtlingsunterkunft der Caritas in München bei der (Mit-)Finanzierung von Laptops unterstützen konnten. Vierzehn jungen Erwachsenen, die sich in Berufsintegrationsklassen oder in der Ausbildung befinden, konnte geholfen werden. Viele der Bewohner konnten aufgrund ihres Alters oder einer nur vorhandenen Duldung in Deutschland keine eigenständige Hilfe für die Finanzierung technischer Endgeräte erhalten. Sie nehmen Corona-bedingt auch an Online-Unterricht teil, welchen sie aufgrund der fehlenden Geräte wie Laptops oder Tablets vermehrt über ihre Smartphones verfolgen mussten. Die durch die Pandemie derzeitig stattfindende digitale Lehre erschwerte ihnen durch die fehlenden Mittel zusätzlich das Lernen.

Für jedes Endgerät haben wir einen Betrag von 250€ zur Verfügung gestellt und die Freude der Unterkunft war groß: „Das ist ja fast zu schön, um wahr zu sein! Wir freuen uns riesig!!!“ schrieb uns Elvira Hoppe, Sozialpädagogin der Unterkunft.

Danke-Unterschriften

„Anbei noch ein kleines Foto von einigen der glücklichen Besitzer, wie sie in unserem Garten Laptop und Sonne genießen. Auch vom ganzen Caritas-Team nochmals herzlichen Dank für die großzügige und unbürokratische Hilfe!“, schrieb Elvira Hoppe in ihrer Dankesmail an Studenten bilden Schüler.

Laptops mit Nutzern in München

Es sind Botschaften wie diese, die uns erneut aufzeigen, wie viel wir durch einen kleinen Beitrag bewirken können. Den Bewohnern der Unterkunft wünschen wir alles Gute für den Online-Unterricht, ihre Ausbildungen und ihr weiteres Leben.