Phillip und Yves

Yves studiert Wirtschaftswissenschaften an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Über seine Freunde, die sich vielfach ehrenamtlich bei Studenten bilden Schüler e. V. engagieren, ist er auf den Verein aufmerksam geworden. Die positiven Erfahrungen haben ihn neugierig gemacht, sodass er auch Schüler unterstützen wollte.

Phillip und Yves

Im Herbst 2012 begann er Phillip, der in der dritten Klasse ist, zu unterrichten. Vor allem in Deutsch fördert Yves ihn. Um Phillips Kenntnisse in Deutsch zu verbessern, lesen und besprechen die beiden regelmäßig Bücher zusätzlich zum Schulunterricht. Das fördert zum einen Phillips Sprachverständnis und regt gleichzeitig sein Interesse an Literatur und Lesen an.

„Bereits nach der ersten Stunde wusste ich, wieso so viele meiner Freunde an dem Verein und am ehrenamtlichen Engagement so großes Interesse haben. Ich hätte nicht gedacht, dass man von der Familie und dem Nachhilfekind selbst so viel zurückbekommt! Ich finde es schön, wie viel Freundlichkeit und Dankbarkeit einem, für eine letztendlich so kleine Tat, entgegen gebracht werden. Ich habe bis jetzt noch keine einzige Nachhilfestunde in irgendeiner Form bereut. Über jede einzelne freue ich mich, und besonders auf die, die noch folgen! Daher kann ich jedem nur ans Herz legen, sich mit der Idee und dem Verein auseinander zu setzen und ebenfalls so positive Erfahrungen zu sammeln. Es hat meinen Horizont erweitert und mein Leben bereichert!“